Goldstück: Golden Girls Honey: Honig von den Dächern Hamburgs

Stadtbienen 

Mitten in Hamburg Ottensen, auf dem Dach ihrer Postproduktionsfirma, haben sich Ann und Julia Böning mit einer kleinen Stadtimkerei namens Golden Girls Honey selbstständig gemacht. Seit 2014 sind die beiden Hamburgerinnen ausgebildete Imkerinnen und betreuen drei Bienenvölker. Dabei ist Honig nicht das einzige Erzeugnis von Golden Girls Honey.

Bereits seit einigen Jahren haben sich Ann und Julia Böning den Bienen verschrieben. Auf einem Dach in Ottensen bieten sie ihren Insekten-Völkern einen stressfreien Lebensraum und setzen damit ein Zeichen gegen das weit verbreitete Bienensterben. Bienen sind nach Rindern und Schweinen das drittwichtigste Nutztier, was zur Domestizierung beiträgt und die Bienen anfälliger für Krankheiten macht. Golden Girls Honey wählt einen anderen Weg und versucht den Tieren ihren natürlichen Lebensraum zu lassen. Die Bienen werden nur dann gestört, wenn es wirklich notwendig ist. Zudem werden ausschließlich Holzbeuten, Bio-Mittelwände und ein eigens entwickeltes, bienenfreundliches Saatgut verwendet.
Der fertige Honig ist als Frühjahrs- und auch als Sommerblüte erhältlich. Der Honig ist geprägt durch ein aromatische Linden- sowie ein leichtes Lavendelblütenaroma. Er wird nicht erhitzt, sodass all seine wertvollen Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Neben ihrem köstlichen goldenen Honig, bietet das junge Label auch das eigene Saatgut, sowie Honiglöffel aus Horn, Bienenwachskerzen und handgewebte Hängematten an. Wer mag, kann sogar eine eigene Bienenpatenschaft übernehmen, um auch aktiv das Zuhause der Bienen zu unterstützen.

Der GG Honig Sommerblüten Cuvée 2015 kostet 12,90€

Alle Produkte von Golden Girls Honey sind über den hauseigenen Online-Shop erhältlich. 
www.goldengirlshoney.com

http://www.goldstueck.com/speisen/2016/03/01/golden-girls-honey-honig-von-den-dachern-hamburgs/