Wie es zu Golden Girls Honey kam:

Seit vielen Jahren beschäftigt uns das Thema Bienensterben.

Mit Albert Einsteins Zitat im Hinterkopf: "Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr“ haben auch wir uns gefragt, wodurch das mysteriöse Bienensterben entsteht. Ist es der -ganz vereinfacht- allgemein schlechtere Zustand unserer Umwelt? Das Reisen der Biene, um hauptsächlich Monokulturen zu bestäuben, die manchmal auch stark pestizidbelastet sind? Der Stress, wenn diese Monokulturen verblüht sind und keine Nahrungsquelle mehr liefern? Die Domestizierung der Biene, als besonders ertragreiches aber dennoch freundliches Nutztier und die daraus resultierende Anfälligkeit gegenüber der Varroamilbe? Oder eine Kombination aus all diesen Faktoren?

Seit unserem Umzug 2013 mit unserer Postproduktionsfirma Fotomaki Retouching in ein freihstehendes Haus, mitten in der Stadt Hamburg, haben wir endlich einen Weg gefunden uns dem Problem aktiv anzunehmen. Wir wollen den Bienen auf unserem Flachdach ein stressfreies zu Hause bieten. Seit 2014 sind wir ausgebildete Imker, haben 3 Völker auf unserem Dach und sorgen dafür, dass es unseren Bienen gut geht.

Wir verwenden ausschliesslich Holzbeuten, Bio-Mittelwände und haben ein eigenes bienenfreundliches Saatgut entwickelt, das sehr nektarreich ist. In unserer Umgebung wächst die ganze Saison über reichlich Unterschiedliches, das bestäubt werden möchte. Wir stören unsere Bienen so wenig wie möglich und so oft wie nötig.

Was uns besonders viel Freude bereitet, ist zu sehen, wie prächtig sich die Völker entwickeln und wie unterschiedlich jedes Volk ist. Jede Saison ist anders und besonders.

Ausserdem macht es in unserem sonst digitalen Alltag sehr viel Spass ein eigenes Produkt mit einem selbstgestalteten Design in der Hand zu halten und damit anderen Menschen eine Freude zu machen. 

In Zukunft wollen wir auch weiterhin immer neue bienenbezogene Produkte entwickeln um sowohl unsere Bienen, als auch die Biene im Allgemeinen zu unterstützen. 

Als Unterstützer von Slow Food Deutschland e.V. teilen wir die Philosophie: „ Verantwortung und Genuss gehören zusammen, Lebensmittel sollen gut, sauber und fair sein“.


Für ein Pfund Honig fliegt eine Biene drei mal
um die Erde.
— Deutscher Imkerbund